Elektrische Fahrräder

InMotion P2F

InMotion P2F

INMOTION P2F, 23,2Ah, 19,9Kg, 30km/h

Learn More
Sur-Ron LB YOUTH

Sur-Ron LB YOUTH

Ausverkauft.

Learn More
Sur-Ron LBX ROAD LEGAL DUAL SPORT

Sur-Ron LBX ROAD LEGAL DUAL SPORT

SURRON LBX RLDS, 47kg, 50km/h, 32Ah.

Learn More
InMotion P3

InMotion P3

INMOTION P3, 250w, 14.4kg, 30km/h

Learn More
Sur-Ron LB X-SERIE DUAL SPORT

Sur-Ron LB X-SERIE DUAL SPORT

Ausverkauft.

Learn More
Sur-Ron STORM MX

Sur-Ron STORM MX

Ausverkauft.

Learn More
InMotion P2

InMotion P2

INMOTION P2, 7,8Ah, 30km/h

Learn More

Elektrofahrräder für Stadt- und Landfahrten

Moderne Elektrofahrzeuge sind mit einem Elektromotor und einem Prozessor ausgestattet, der für den Betrieb verantwortlich ist von:

Tretunterstützungssystem – Tretunterstützungssysteme. Das Treten mit dem eingebauten Motor fällt durch die geringere Belastung der Beine deutlich leichter, soll es aber darum gehen, die Wadenmuskulatur aufzupumpen, lässt sich der elektronische Assistent deaktivieren.
Das im Prinzip dem Auto ähnliche Scheibenbremssystem bremst sanft, was das Verletzungsrisiko beim Fahren verringert.
Die Federungssteifigkeitskontrolle funktioniert während der Fahrt, es ist praktisch, sofort zwischen den Modi zu wechseln, wenn Sie den Radweg auf dem Schotter verlassen, ohne anzuhalten.
Der Akku mit akkumulierter Energie wird in wenigen Stunden an einer Haushaltssteckdose aufgeladen, und wenn die Straße entladen ist - es ist nicht schlimm, können Sie "tanken" oder auf die altmodische Weise nach Hause fahren -, indem Sie ohne die Hilfe des Tretens treten System.
Der LCD-Bildschirm des Bordcomputers zeigt die aktuelle Geschwindigkeit, den Prozentsatz der Batterieladung, die zurückgelegte Strecke und andere wichtige Zahlen an.
Je nach Modell wird das Elektrofahrrad mit einem kompakten Elektromotor mit einer Leistung von bis zu 250 W ausgestattet. Die durchschnittliche Gangreserve beträgt 30-140 km. Das reicht vielen Menschen, um zur Arbeit zu kommen und auf dem Heimweg im Laden anzuhalten und nach Hause zu kommen, bevor die Batterie vollständig entladen ist.

So wählen Sie ein Elektrofahrrad aus

Nach Bauart werden E-Bikes in Falt-, Classic- und Geländefahrzeuge für souveränes Fahren in unwegsamem Gelände eingeteilt. Im Gegensatz zu einem einfachen Fahrrad kann jeder mit einem Elektrofahrrad fahren, auch wenn er schwache Beine oder kleinere Probleme mit den Knien hat. Der Elektromotor minimiert die Belastung durch Treten, sodass auch das Befahren eines Hügels nicht zur Tortur für Muskeln und Gelenke wird.

Wenn Sie ein Modell eines Elektroautos für sich selbst oder als Geschenk auswählen, denken Sie daran: wo, wo und wie oft es gefahren wird. Zum Beispiel ist es einfacher, ein faltbares Modell jeden Tag ohne Aufzug in den 5. Stock nach Hause zu bringen. Geh- und Straßenmodelle sind ideal für urbane Umgebungen und auch für Kinder geeignet. und für erwachsene Radfahrer. Ein fettes Fahrrad mit massiven Rädern wird von Fans des extremen Offroad-Fahrens geschätzt. Auf diesem ist es nicht schlimm, in Schlamm und Schnee Geschwindigkeiten von bis zu 55 km/h zu erreichen, ohne an Manövrierfähigkeit und Lenkbarkeit einzubüßen.

Rufen Sie uns an, wenn Sie sich nicht entscheiden können. Wir erzählen Ihnen mehr über jedes Modell der Reihe, helfen Ihnen, die Optionen richtig zu vergleichen und bieten genau das an, was genau zu Ihnen passt.

E-Bikes

Mögen Sie eine bequeme Fahrt, bei der Sie nur positive Eindrücke und Emotionen bekommen? Das bedeutet, dass diese Option definitiv für Sie geeignet ist. E-Bikes sind eine exakte Kopie von Standardfahrrädern, die viele Vorteile und Vorzüge haben. Dazu gehören nicht nur höchster Fahrkomfort, sondern auch absolute Sicherheit, perfekte Wendigkeit und solche Fahrräder gelten als umweltfreundlich. Ihr Design umfasst eine spezielle Batterie und einen Elektromotor, durch die die Fahrt und der Betrieb jedes Elektrofahrrads erfolgen.

Im E-Bike-Shop „EUCSALE“ können Sie zu den günstigsten Konditionen das beste E-Bike kaufen! Inmotion Elektrofahrrad und Surron Fahrrad sind in unserem Geschäft vertreten.

Achten Sie bei der Auswahl eines Elektrofahrrads auf folgende Eigenschaften und Merkmale wie: Höchstgeschwindigkeit, Tragfähigkeit, Raddurchmesser, Rahmenmaterial, Anzahl der Gänge, Vorhandensein von Vorder- und Hinterradbremsen und deren Art, Aufhängungsmechanismus. Nachdem Sie all diese Eigenschaften sorgfältig studiert haben, können Sie eine hundertprozentig richtige Wahl treffen und ein hochwertiges und zuverlässiges Elektrofahrrad kaufen.

E-Bikes eignen sich perfekt für Fahrten in der Stadt und über ihre Grenzen hinaus, außerdem zeigen sie sich unter schwierigen Bedingungen perfekt, indem sie problemlos alle Hindernisse bewältigen und überwinden.